Slashdot's Menu
Immobilienkredit

Häuser sind und waren das Wichtigste auf der Welt. Seit dem es die Welt gibt wollen die Menschen Grund, ein Haus oder wenigstens eine Wohnung. Es gibt auch viele Leute die in einer Situation sind, in denen sie ernsthaft darüber nachdenken können ein Haus oder eine Immobilie zu erwerben. Es gibt aber auch Mittel um Immobilen mehreren Personen erschwinglich zu machen.
Wenn man eine Immobilie kaufen will muss man sie bezahlen, aber die Preise sind so hoch, dass man nur nach etlichen Jahrzehnten genug Geld hat um sie zu bezahlen. Für diese Situation gibt es Immobilienkredite. Der Immobilienkredit ist nichts Neues wenn man genau nachdenkt. Geld wurde schon immer geliehen, besonders um etwas  wertvolles wie ein Haus zu kaufen. Der Immobilienkredit ist etwas Besonderes, weil die Immobilie, die mit dem Geld des Immobilienkredites gekauft wird, eine gute Garantie für den Kredit selbst ist.
Die Bank wünscht sich natürlich nicht Häuser für sich selbst zu kaufen, weil dies keinen Profit bringt. Der Immobilienkredit ist dafür gedacht, um den Profit, also die Kreditzinsen, des Kredites zu kassieren. Im Vergleich zu anderen Krediten ist es aber so, dass die Häuser die gekauft werden einen großen Wert haben und dass im Fall eines Kreditausfalls die Immobilien verkauft werden können. Die Verluste der Bank sind also geringer bei einem Immobilienkredit als bei anderen Krediten.
Weil das Risiko der Bank bei dem Immobilienkredit geringer ist, lohnen sich Immobilienkredite überhaupt. Denn der Immobilienkredit läuft wegen der hohen Summen auf eine besonders lange Dauer. Die lange Dauer bedeutet, dass mehr Zeit für Unvorhergesehenes ist und dass es einen Kreditausfall geben kann. Wenn man aber schon eine bestimmte Zeit eingezahlt hat, sinkt das Risiko der Bank, weil der Wert des Hauses auch im Spiel ist.
Diese Vorteile des Immobilienkredites haben dazu geführt, dass viele Immobilienkredite vergeben wurden. Sowohl die Banken, als auch die Verbraucher und die Bauherren haben davon profitiert. Für die Wirtschaft allgemein entpuppte sich dieser Wahn aber als schädlich. Irgendwann sind die Preise der Häuser wegen der großen Nachfrage so stark gewachsen, dass sie nicht mehr wirklich realistisch waren. Die Preise sind gefallen und durch den Wert des Hauses, der nun geringer war, kam mehr Risiko für die Banken hinzu.
Viele Banken hatten deshalb Probleme und für manche hat das Risiko direkt zur Pleite geführt. Deshalb werden die Konditionen für den Immobilienkredit nun bald renoviert werden um den Markt etwas beständiger zu machen. Damit soll auf lange Sicht auch für Kreditnehmer mehr Sicherheit geschaffen werden.

Weiterführende Link: Immobilienkredite auf immokredit.de.

 
Informieren und Sparen
Nicht jeder kümmert sich täglich um seine Finanzen. Manche haben daran kein Interesse, anderen fehlen dazu die nötigen Informationen. Dazu können wir unseren Teil beitragen, dass Sie besser informiert sind [mehr]